START ☜ | Modul 01 | ☞ 02

Aufbau der Bilanz

28 Aufgaben: 001 - 028 | 6 Fallbeispiele | 6 Merke
13%
0
Lernsessionen

Session 01

Einführung ins Rechnungswesen
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Das Rechnungswesen
  • Die Aufgaben des Rechnungswesens
  • Bedingungen zur Buchführung

AUFBAU

(1) Theorie

(2) Beispiel

(3) Aufgaben

LEISTUNGSZIELE

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien / Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen / Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 02

Aufbau einer Bilanz
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Darstellung und Gliederung der Bilanz
  • Aktiven und Passiven
  • Umlaufvermögen und Anlagevermögen
  • Fremd- und Eigenkapital

AUFBAU

(1) Theorie

(2) Aufgaben

3) Merke

LERNZIELE

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien, Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

 

Session 03

Vermögen und Kapital
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Die Veränderung des Vermögens und Kapitals
  • Die Führung von Konten 
  • Die Buchungsregeln
  • Anfangs- und Schlussbestände
  • Soll und Haben

AUFBAU

(1) Theorie

(2) Fallbeispiel

(3) Aufgaben

  • RW-Aufgabe 8
  • RW-Aufgabe 9
  • RW-Aufgabe 10
  • RW-Aufgabe 11

LEISTUNGSZIELE (BiVo)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-PROFIL
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien
  • Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 04

Forderungen und Verbindlichkeiten
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Forderungen und Verbindlichkeiten (FLL/VLL)
  • Ursprungs- mit Umkehrbuchung
  • Bilanzpositionen mit Beschreibung
  • Grundlagen der Buchführung

AUFBAU

(1) Theorie
(2) Beispiel
(3) Aufgaben

(4) Zusammenfassung im Merke

LEISTUNGSZIELE

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-PROFIL
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien
  • Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 05

Buchen eines Geschäftsfalles
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Der Geschäftsfall
  • Einfache Buchungssätze 
  • Bilanzkonten saldieren
  • Anfangs- und Schlussbestand

AUFBAU

(1) Theorie
(2) Beispiel
(3) Aufgaben

(4) Zusammenfassung

LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien, Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen, Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 06

Rabatte und Skonto buchen
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Rabatt und Skonto
  • Buchungsregeln
  • Umkehrbuchung 
  • Ursprungs- und Korrekturbuchung
  • Beschreibung eines Buchungssatzes

AUFBAU

(1) Theorie
(2) Beispiel
(3) Aufgaben

(4) Merke


LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-PROFIL
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien
  • Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 07

Eröffnung- und Schlussbilanz
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Journal und Hauptbuch
  • Rücksendungen und Restbeträge
  • Darlehen /-Zins
  • Kapitaleinlage
  • Nachträglicher Rabatt

AUFBAU

(1) Theorie
(2) Beispiel
(3) Aufga
ben

(4Zusammenfassung

LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien
  • Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

PDF-Unterlagen zum Download

 

01 Einführung ins  Rechnungswesen

02 Aufbau einer Bilanz

03 Vermögen und Kapital

04 Forderungen und Verbindlichkeiten

05 Buchen eines Geschäftsfalles

06 Rabatte und Skonto buchen

07 Eröffnung- und Schlussbilanz

EFZ BiVO Lernziele Kurs 01

Aufgaben des Rechnungswesens

❏  Zusammenhänge

❏  Aufgaben des Rechnungswesen

❏  Artikel 957 Absatz 1 OR

❏  Bedingungen der Buchführung

Aufbau einer Bilanz  

 • Fallbeispiel

❏  Definition der Bilanz

❏  Aktiven als Vermögen und Passiven als Kapital

❏  Aufgabe 001

Bestimme, ob die Vermögens­- und Kapitalposten zu den Aktiven oder Passiven gehören

  Aufgabe 002

Fragen mithilfe des Obligationenrechts (Art. 944–946 OR) beantworten

Gliederung der Bilanz

❏  Das Ordnungssystem der Bilanz

❏  Bilanz (UV, AV, FK, EK)

❏  Schweizer Kontenrahmen KMU

❏  Liste mit den üblichen Konten

Aufgaben zur Gliederung einer Bilanz

❏  Aufgabe 003 

Beantworten Sie Fragen zur vorgelegten Bilanz

❏  Aufgabe 004.1a 

Kleiderversandhaus Fitform

  Aufgabe 004.1b

Treuhand und Steuerberatung

❏  Aufgabe 004.1

 Schwebebahn Bodmialp

❏  Aufgabe 004.1d 

Informatikberatung Infoprog

❏  Aufgabe 004.1e 

Kosmetikfabrik Beautiful

❏  Aufgabe 004.2 

Verhältnis des UV / AV nach Branchenabhängigkeit

❏  Aufgabe 005a 

Geben Sie an, ob die Aktivposten Umlauf­ (UV) oder Anlagevermögen (AV) sind

❏  Aufgabe 005b 

Geben Sie an, ob die Posten zum kurz-­ oder zum langfristigen Fremdkapital 

❏  Aufgabe 006 

Ergänzen Sie den Lücken-Text mit den fehlenden Begriffen

❏  Aufgabe 007 

Die vorgelegte Bilanz-Struktur ist mit den richtigen Begriffen zu ergänzen

Buchungsregeln

❏  Vermögen an einem bestimmten Zeitpunkt

❏  Kontenkreuzen

 • Fallbeispiel

❏  Aufgabe 008

Eröffnung, Führung und Abschluss von Aktiv- und Passivkonten

❏  Aufgabe 009

Hauptbuch mit Eröffnung- und Abschlussbuchung, Schlussbestände in Bilanz eintragen

❏  Aufgabe 010

Eröffnung- und Abschlussbuchung, Schlussbestände in Bilanz eintragen

❏  Aufgabe 011

Unternehmerin Ruth Plüss führt in alphabetischer Reihenfolge die Posten

Forderungen und Verbindlichkeiten

❏  Waren und Dienstleistungen gegen Rechnung

❏  «Forderungen aus Lieferungen und Leistungen»

❏  «Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen»

❏  Buchungsregeln

❏  Hinweis

  Fallbeispiel

❏  Aufgabe 012a

Der Computershop führt das Konto VLL, Eröffnung, Banküberweisung, Rechnung

❏  Aufgabe 012b

Der Computershop führt das Konto FLL, Eröffnung, Rechnungen, SB bestimmen

Geschäftsfälle mit FFL und VLL

❏  Aufgabe 013

Kleintransportunternehmen, Anfangsbestände in die Konten eintragen, Hauptbuch

❏  Aufgabe 014

Entscheiden, ob für Restaurantkette ein Guthaben oder eine Schuld entsteht

❏  MERKE

Verbuchung eines Geschäftsfalles

❏  Der Geschäftsfall

    Fallbeispiel

❏  Aufgabe 015

Soll und Haben der Anfangsbestände der Aktiv­ und Passivkonten ermitteln (Einzelunternehmung)

❏  Aufgabe 016a

Rechtsberatung Buchungssätze anhand vorgelegter Fälle

❏  Aufgabe 016b

Gärtnereibetrieb, Buchungssätze anhand vorgelegter Fälle

❏  Aufgabe 017 

Gemischte Fragen zur Bilanz Schlussfragen

❏  MERKE

Grundlagen zu Rabatt und Skonto

❏  Rabatt und Skonto bei Verbindlichkeiten

❏  Rabatt und Skonto auf der Sollseite

❏  Rabatt und Skonto auf der Habenseite

 Fallbeispiel

❏  Merke: Buchungsregeln

❏  Aufgabe 018

Buchungssätze mit Betrag, und führen Sie die Konten Mobilien, Fahrzeuge und VLL

❏  MERKE

Anwendungen mit Rabatt und Skonto

❏  Aufgabe 019

Geschäftsfälle, SOLL und HABEN mit Skonto und Rabatt einer Einzelfirma

❏  Aufgabe 020

Geschäftsfälle, SOLL und HABEN mit Skonto und Rabatt einer Produktionsfirma

❏  Aufgabe 021

Geschäftsfälle, SOLL und HABEN mit Skonto und Rabatt einer Druckerei

❏  Aufgabe 022

Geschäftsfälle, SOLL und HABEN mit Skonto und Rabatt eines Coiffeursalons

❏  Aufgabe 023

 Geschäftsfälle Treuhand A. Pulver, mit Korrekturbuchungen wie Rabatte und Skonto

❏  Aufgabe 024a

Beschreiben Sie zu den Buchungssätzen die entsprechenden Geschäftsfälle

❏  Aufgabe 024b

Richtig/Falsch R/F-Fragen, MC, Richtiges ankreuzen

Eröffnungsbilanz / Schlussbilanz

❏  Buchführungspflicht – Art. 957 ff. OR

❏  Vorgehen – Checkliste

❏  Beispiel eines Journals

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 025

Erstellen einer EB, Journalführung und Hauptbuch mit Schlussbilanz

Anwendungsfälle zur Schlussbilanz

❏  Aufgabe 026

Informatikberatung, Buchungen, EB erstellen, AB eintragen im Hauptbuch, Journal

❏  Aufgabe 027

Pizzaservice, Kapitaleinlagen und nachträgliche Rabatte und Darlehen

❏  Aufgabe 028

Tauch- und Surfschule, Geschäftsfälle mit Rücksendungen und Restbeträgen

❏  MERKE

RW-Modul 01

Aufbau der Bilanz


 DRUCKEN | PDF | ABGABE | JUXTA

DRUCKEN |  PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

 DRUCKEN | PDF | ABGABE | E-QUIZ

 DRUCKEN | PDF | ABGABE

DRUCKEN 

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.

Fallbeispiel

DRUCKEN

DRUCKEN PDF | ABGABE

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF (Aufg. / Fälle / Hauptbuch) | ABGABE

DRUCKEN | PDF | ABGABE | JUXTA

DRUCKEN

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.

DRUCKEN

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.

DRUCKEN | PDF | ABGABE | E-QUIZ

DRUCKEN | PDF | ABGABE | E-QUIZ

DRUCKEN

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.

DRUCKEN | PDF | ABGABE | ☆ INTERAKTIV 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

 DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN | PDF | ABGABE 

DRUCKEN

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.

 Kontenplan

DRUCKEN | PDF (Aufgabe Journal, Hauptbuch) | ABGABE


  DRUCKEN | PDF (AufgabeJournalHauptbuch) | ABGABE

DRUCKEN

© Lehrmittelverlag Grünig 2020.