01 ☜ | Modul 02 | ☞ 03

Die Erfolgsrechnung

40 Aufgaben: 029 - 055 | 12 Fallbeispiele | 6 Merke
19%
0
Lernsessionen

Session 08

Verbuchen von Aufwand und Ertrag
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Buchungsregeln Aufwand und Ertrag
  • Bestandes- und Erfolgskonten 
  • Andere Branchen, andere Konten 
  • Aktivkonto oder Aufwandskonto

AUFBAU

(1AUFWAND UND ERTRAG

– Beispiel

(2) BUCHUNGSREGELN

– Beispiele

(3GEBRAUCH ODER VERBRAUCH 

– Fallbeispiel 1

– Fallbeispiel 2

(4) Zusammenfassung

LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien
  • Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 09

Ermittlung des Erfolges
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 

  • Gewinn oder Verlust aus der Erfolgsermittlung 
  • Grundlagen Art. 957a OR und Art. 958 ff. OR
  • Bericht- und Staffelform der Erfolgsrechnung
  • Zahlen aus dem Geschäftsbericht 

AUFBAU 

(1) Theorie

(2) Beispiel

(3) Aufgaben

  • RW-Aufgabe 41a
  • RW-Aufgabe 41b
  • RW-Aufgabe 41c
  • RW-Aufgabe 41d
  • RW-Aufgabe 41e
  • RW-Aufgabe 41f

(4) Zusammenfassung

LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien
  • Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen
  • Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 10

Doppelter Erfolgsausweis
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Gewinn / Verlust aus der Bilanz
  • Gewinn / Verlust aus der Erfolgsrechnung
  • Doppelter Erfolgsausweis
  • Gewinne verbuchen
  • Verluste verbuchen

AUFBAU

 (1) ERFOLGSNACHWEIS

  • Fallbeispiel mit Lösung 
  • Aufgabe 42

 (2) GEWINN BZW. VERLUST

  • Aufgabe 43

 (3) ZUSAMMENFASSUNG

LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien / Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen / Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

Session 11

Eröffnung bis Jahresabschluss
PDF - SECURE

LERNSTOFF | 🄼 🄴 🄱

  • Eröffnungsbilanz
  • Ausweis in der Erfolgsermittlungsbilanz
  • Ausweis in der Erfolgsrechnung
  • Verwendung und Verbuchung des Gewinns
  • Schlussbilanz

AUFBAU

(1Theorie

(2Aufgaben

(3Zusammenfassung

 

LEISTUNGSZIELE (BIVO)

  • KV-Profil E und B: LZ-Nr. 1.5.1.1
  • M-Profil / BM: LZ-Nr. 1.1 (Doppelte Buchhaltung)

ZIELGRUPPEN

  • Kaufmännische Grundbildung B- und E-Profil
  • Berufsmittelschulen (M-Profil)
  • Wirtschaftsgymnasien, Wirtschaftsmittelschulen
  • Handelsschulen, Hotelfachschulen
  • Vorbereitung auf Berufsschule und HF
  • Ideal für das SELBSTSTUDIUM

      Session 12

      Der Schweizer Kontenrahmen
      PDF - SECURE

      Session 13

      Kontierungsstempel
      PDF - SECURE

      Session 14

      Die Offenposten-Buchhaltung
      PDF - SECURE

      PDF-Unterlagen zum Download

       

      08 Verbuchen von Aufwand und Ertrag

      09 Ermittlung des Erfolges

      10 Doppelter Erfolgsausweis

      11 Eröffnung bis Jahresabschluss

      12 Der Schweizer Kontenrahmen

      13 Kontierungsstempel

      14 Die Offenposten-Buchhaltung

        Aufgaben

        Lösungen

        Zur Darstellung sämtlicher Inhalte müssen Sie im Lernsystem opened.ch angemeldet sein. Dazu ist ein gültiges Nutzerkonto erforderlich. Benötigt wird insbesondere die entsprechende Kurseinschreibung beim Moodle Modul 02

        Jede Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig. © Lehrmittelverlag Grünig / apprenti Plüss 2019.

        Die Aufwands- und Ertragskonten

        ❏  Geschäftstätigkeit sollte Gewinn erzielen

        ❏  Güter und Dienstleistungen

        ❏  Differenz aus Aufwand und Ertrag

        ❏  Andere Branche, andere Konten

         Fallbeispiel

        ❏  Aufgabe 029

        Aufwand und Ertrag der Informatik AG, Regeln für die Konten Aufwand und Ertrag

        ❏  Aufgabe 030

        Wichtigste Erfolgskonten eines Produkthersteller 

        Buchungsregeln

        ❏  Bestandes- und Erfolgskonten

        ❏  Möglichkeit 1 (A+ / a-)

        ❏  Möglichkeit 2 (A+ / p+)

         Fallbeispiel

        ❏  Möglichkeit 3 (a+ / E+)

         Fallbeispiel

        ❏  Möglichkeit 4 (p- / E+)

        Geschäftsfälle mit Erfolgskonten

        ❏  Aktivkonto oder Aufwandskonto?

         Fallbeispiel

        ❏  Aufgabe 031

        Erfolgswirksamkeit – Journalbuchungen mit Einfluss auf Gewinn / Rabatt (Steuerberatung Max S.)

        ❏  Aufgabe 032

        Erfolgswirksamkeit – Journalbuchungen mit Einfluss auf Gewinn / Skonto (Einzelfirma, Franziska C.)

         Fallbeispiel

        ❏  Aufgabe 033

        Das Konto Werbeaufwand führen 

        ❏  Aufgabe 034

        Das Konto Dienstleistungsertrag der Steuerberatung führen 

        ❏  Aufgabe 035

        Geschäftsfälle mit Einfluss auf Gewinn (+/- / 0)

        ❏  Aufgabe 036

        Geschäftsfälle Einzelunternehmung „Werbung+Design“ (u.a. Darlehensschuld, EK)

        ❏  Aufgabe 037

        MC-Aufgabe, Kreuzen Sie an, Buchungssätze für a+,a-,e+,e-,euw

        ❏  Aufgabe 038

        Geschäftsfälle Fahrschule Robert Stähli für Lastwagen

        ❏  Aufgabe 039

        Geschäftsfälle der Skiliftanlage Bachalp (Darlehensschuld, u.a. EK, Fokus AV)

        ❏  Aufgabe 040

        Geschäftsfälle der Informatikberatung Paula Küng, Auswirkungen (A+A-P+P-e+e-a+a-)

        ❏  Merke

         Grundlagen zur Ermittlung des Erfolgs

        ❏  Art. 957a OR und Art. 958 ff. OR

        ❏  Ergebnis des Zeitraum

        ❏  Art. 959b OR, Die Reihenfolge

         Beispiel – Gegenüberstellung

        ❏  Art. 958d OR, Die Form

         Beispiel – Bericht- bzw. Staffelform

         Beispiel – Verlust in Staffelform

         ‚

        Aufgaben zur Erfolgsermittlung

        ❏  Aufgabe 41.1a

        Einkaufscenter mit Transportservice (Darstellung Kontoform)

        ❏  Aufgabe 41.1b

        Fabrik für die Herstellung von Druckmaschinen

        ❏  Aufgabe 41.1c

        Versicherung

        ❏  Aufgabe 41.1d

        Fluggesellschaft Airways AG (gekürzte Zahlen aus dem Geschäftsbericht)

        ❏  Aufgabe 41.1e

        Wellnesshotel – Kontenform

        ❏  Aufgabe 41.1f

        Bank – Staffelform

        ❏  Merke

        Grundlagen zum doppelten Erfolgsausweis

        ❏  1. Ausweis in der Erfolgsermittlungsbilanz

        ❏  2. Ausweis in der Erfolgsrechnung

        ❏  3. Verwendung und Verbuchung des Gewinns

        ❏  4. Schlussbilanz

         Fallbeispiel

        Übungsaufgaben

        ❏  Aufgabe 042

        Erfolgsermittlungsbilanz von Simone Roth Schlussbilanz 1 vor Schlussbilanz 2

        ❏  5. Ausweis in der Erfolgsermittlungsbilanz

        ❏  6. Ausweis in der Erfolgsrechnung

        ❏  7. Die Verbuchung des Verlusts

        ❏  Rechnungslegung gemäss Artikel 958 OR

        ❏  Aufgabe 043

        Erfolgsermittlungsbilanz mit Verlust des Unternehmer S. Fuchs 

        ❏  MERKE

        Der Geschäftszyklus

        ❏  Eröffnung bis zum Jahresabschluss

        ❏  Aufgabe 044

        Open-Air Ticketservices von Karin Sager

        ❏  Aufgabe 045

        Transportservice für Bücher von Werner Blumer

        ❏  Aufgabe 046

        Ticketservices des Theater von Livia Robert

        ❏  Aufgabe 047

        Fitnessclub „Ready“ – Wie gross ist das Eigenkapital? Verbuchen des Erfolgs

        ❏  Aufgabe 048

        Transportservice von Renato Curro – Journal, Hauptbuch, Schlussbilanz

        ❏  Aufgabe 049

        Kurzfragen, Richtig/Falsch-Fragen, Lückentext zur Wiederholung

        ❏  MERKE

        Schweizer Kontenrahmen KMU

        ❏  Gliederungsstufen

        ❏  Klasse 1 und 2 (Bilanzkonten)

        ❏  Kontengruppen in der Bilanz

        ❏  Klassen 3 bis 8 (Erfolgskonten)

        ❏  Erläuterungen zu den Kontenklassen

        ❏  Aufgabe 050

        ❏  Aufgabe 051

        Kontierungsstempel

        ❏  Praxisrelevanz

         Fallbeispiel

        ❏  Aufgabe 052

        ❏  Aufgabe 053

        ❏  Aufgabe 054

        ❏  Aufgabe 055

        ❏  MERKE

        Die Offenposten-Buchhaltung

        ❏  Regeln

        • Fallbeispiel

        ❏  Aufgabe 168

        ❏  Aufgabe 169a

        ❏  Aufgabe 169b

        FLL und VLL als ruhende Konten

        ❏  Zu- oder Abnahme

        • Fallbeispiel

        ❏  Aufgabe 170a

        ❏  Aufgabe 170b

        ❏  Aufgabe 170b

        ❏  Aufgabe 171

        ❏  Aufgabe 172

        ❏  Aufgabe 173

        ❏  MERKE

        MC | LE-02.035

        Flashcard | LE-02.037

        Juxta | LE-02.040