02 ☜ | Modul 03 | ☞ 04

Warenhandel und Kalkulation

Lehrbuch Rechnungswesen 1 - Grundlagen | Kapitel 7 und 10

65 Aufgaben: 082 - 111 / 140 - 167 | 19 Fallbeispiele | 8 Merke
31%
0
Lernsessionen

Session 15

Konto Warenaufwand
PDF - SECURE

Session 16

Konto Warenertrag
PDF - SECURE

Session 17

Aktivkonto Warenbestand
PDF - SECURE

Session 18

Zwei- und dreistufige ER
PDF - SECURE

Session 19

BKAP zum Einstandswert
PDF - SECURE

Session 20

Einstandswert zum Nettoerlös
PDF - SECURE

Session 21

Vollständige Kalkulation
PDF - SECURE

Jede Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig. © Lehrmittelverlag Grünig / apprenti Plüss 2019.

Konten des Warenhandelsbetriebs

  Die Akteure im Warenverkehr

  Die Verbuchung des Warenverkehrs

Verbuchung des Wareneinkaufs

  Das Konto Warenaufwand

 Fallbeispiele

 Fallbeispiel – Lieferantenrechnung

 Fallbeispiel – Transportkosten

 Fallbeispiel – Rücksendungen

 Fallbeispiel – Skontoabzug

Übungsaufgaben

❏  Aufgabe 82a

TV-Radio M. Erni, Geschäftsbuchung Rabatt, Skonto, Transport, Gutschrift – auf Rechnung

❏  Aufgabe 82b

Geschäftsfälle im Warenhandel – Geschenkshop Brigitte Kunz verkauft Gläser, Keramik und Geschirr

❏  Aufgabe 83

Onlinehandel für Sportschuhe und Sportgeräte

❏  Aufgabe 84

Buchungssätze für Geschäftsfälle – Buchhandlung und Papeterie von Manuela Curro

Verbuchung des Warenverkaufs

❏  Das Konto Warenertrag

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 85a

Grosshandel Maurer GmbH gewährt Wiederverkaufsrabatt

❏  Aufgabe 85b

Onlinehandel für Sportschuhe und Sportgeräte von Karl Bauer

❏  Aufgabe 86

Geschäftsfälle des Handelsunternehmens Beck-Engros

❏  Aufgabe 87

Kleidergeschäft M. Mauro bezieht seine Waren aus Italien / mit Hauptbuch

❏  Aufgabe 88

Geschäftsfälle im Warenhandel A. Moser

❏  Aufgabe 89

Lückentexte zum Warenhandel zur Repetition

❏  Aufgabe 90

MC- und Richtig/Falsch-Aufgaben zur Wiederholung

  MERKE

Konto Warenbestand

❏  Gegenüberstellung des Anfangs- und des Endbestandes

 Fallbeispiel 1 – Keine Bestandesänderung

 Fallbeispiel 2 – Bestandeszunahme

 Fallbeispiel 3 – Bestandesabnahme

❏  Aufgabe 91

Bestandesänderungen (Zu- / Abnahme) im Warenlager

❏  Aufgabe 92

Korrekturbuchung für den Warenbestand

EW der eingekauften Waren

❏  VERGLEICH

 Fallbeispiel – 1. Umsatzzahlen erfassen

 Fallbeispiel – 2. Bestandesänderung buchen

 Fallbeispiel – 3. Einstandswerte bestimmen

❏  Aufgabe 93

Korrekturbuchung, EW der eingekauften / verk. Ware

❏  Aufgabe 94

Korrekturbuchung, EW der eingekauften / verk. Ware

❏  Aufgabe 95

Bestandeskorrektur, Einstandswerte der verkauften Waren in die Tabelle eintragen

❏  Aufgabe 96

Bestandeskorrektur verbuchen

❏  Aufgabe 97

Kurzfragen zu den Warenkonten

❏  Aufgabe 98

EW der eingekauften und verkauften Waren, Nettoerlös und Bruttogewinn

❏  Aufgabe 99

Beschreiben, welche Geschäftsfälle die Buchungen im Handelsbetrieb veranlassten

❏  Aufgabe 100

EW der eingekauften und verkauften Waren im Warenverkehr

❏  MERKE

Zweistufige Erfolgsrechnung

❏  Die Kennzahl Bruttogewinn

❏  Die zweistufige Erfolgsrechnung

❏  ER als Gegenüberstellung

❏  ER in Berichtsform bzw. Sattelform

Dreistufige Erfolgsrechnung

❏  Die dritte Stufe

❏  Ausserordentlich oder betriebsfremd?

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 101a

Zweistufige ER, Staffelform, Konten Ordnung nach Alphabet

❏  Aufgabe 101b

Dreistufige ER, Staffelform

❏  Aufgabe 102

Konten und Zahlen der Kleiderboutique von Monique Blumer (in alphabetischer Reihenfolge)

❏  Aufgabe 103

Zweistufige ER – Warenhandelsunternehmen Rast mit Schlussbilanz, Hauptbuch

❏  Aufgabe 104

Die dreistufige Erfolgsrechnung in Staffelform, (in alphabetischer Reihenfolge)

❏  Aufgabe 105

Handelsunternehmen Landis, Abschluss für die Warenkonten, 3-stufige ER

❏  Aufgabe 106

Wirkung der Geschäftsfälle auf den Brutto- und auf den Betriebsgewinn

❏  Aufgabe 107

MC-Aufgabe,  Betriebs- bzw. den Unternehmenserfolg

Die mehrstufige Erfolgsrechnung

❏  Rechnungslegungsrecht

❏  Aufgabe 108

Bonap AG, Erfolgsrechnung Lebensmittel, 3-stufig

❏  Aufgabe 109

Einzelunternehmen M. Weber, Handel mit Kosmetikartikeln

❏  MERKE

Methode mit laufendem Inventar

❏  Vor- und Nachteile

❏  Verbuchung

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 110

Warenhandelunternehmen Lifo, „Methode mit laufendem Inventar“

❏  Aufgabe 111a

Warenhandlung M. Lehmann, „Methode mit laufendem Inventar“

❏  Aufgabe 111b

Kontrolle über den Saldo der Konten des Warenhandel

❏  MERKE

❏  Der Warenhändler und seine Motivation

❏  Ausgangspunkt Katalogpreis

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 140

Tabelle vom BKAP, Rabatt, Skonto und NBAP

❏  Aufgabe 141

Textaufgabe zur Handelskalkulation

❏  Aufgabe 142

Detaillist Fritz Straub Handelskalkulation mit Fahrräder

❏  Aufgabe 143

Discount AG und dem Katalogpreis einer Handelskalkulation

❏  Sonderfall – Bezugsspesen

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 144

Einzel- / Gesamtkalkulation des Sportartikelhändler, Grossist kauf 50 Paar Turnschuhe

❏  Aufgabe 145

Einzel- / Gesamtkalkulation mit Fokus auf Frachtspesen und Transportkosten

❏  Aufgabe 146

Händler bezieht in Japan Elektromotoren zum Katalogpreis

Grundlagen

❏  Wie berechne ich den «richtigen» Verkaufspreis?

❏  Erfolgsrechnung als Grundlage

❏  Gesamt- und Einzelkalkulation

❏  Einstufige und Zweistufige Kalkulation

 Fallbeispiele

❏  Aufgabe 147

Gesamt- und Einzelkalkulation von P. Pfister, und berechnen Sie die folgenden Kalkulationssätze

❏  MERKE

Aufgaben mit Lösungen

❏  Aufgabe 148

Abkürzung / Begriffe in der Kalkulation

❏  Aufgabe 149

Berechnen aus den Zahlen der Gesamtkalkulation die Kalkulationssätze

❏  Aufgabe 150

Erfolgsrechnung des Handelsbetriebs R. Steiger – Gesamt- und Einzelkalkulation

❏  Aufgabe 151

Warenhandlung von A. Hubacher – Ein- und Zweistufigkeit der ER mit Gesamt- und Einzelkalkulation

❏  Aufgabe 152

Boutique Viola – Ein- und Zweistufigkeit der ER mit Gesamt- und Einzelkalkulation

❏  Aufgabe 153

Gartencenter Grün mit Sprinkleranlage – Ein- / Zweistufige Kalkulation

❏  Aufgabe 154

Electronic-Shop Mexx verfügt über Kalkulationssätze, gesucht BGZ, RGZ in CHF bzw. in %

❏  Aufgabe 155

Warenhändler H. Rüfenacht mit Hochdruckreiniger – NE gemäss Gesamtkalkulation mit GK-Zuschlag

❏  Aufgabe 156

Begriffe der Kalkulation –> Übersetzung FIBU –> BEBU

❏  MERKE

Vom NKVP zum BKVP

❏  Die Verkaufskalkulation

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 157

Tabelle von NBVP zu BKVP (Umwandlung %-Berechnungsbasis, 100%)

❏  Aufgabe 158

Tabelle von NBVP, Skonto, NKVP, Rabatt zu BKVP

❏  Aufgabe 159

Textaufgabe mit BKVP als Ausgangslage

❏  Aufgabe 160

Berechnen des Katalogpreis sowie den Rechnungsbetrag

❏  Aufgabe 161

Einzel- und Gesamtkalkulation im Handelsbetrieb mit Verkauf von Damenjeans

❏  Aufgabe 162

Uhrengeschäft in Zürich mit französischem Kunde bietet Satzaufgabe aus der Kalkulation

Vollständiges Kalkulationsschema

❏  Praxisrelevanz inkl. MwSt

 Fallbeispiel

❏  Aufgabe 163

Kalkulationsschema mit MWST anhand der Tabelle

❏  Aufgabe 164

Grosshändler mit Tennisschläger, Berechnen der fehlenden Zahlen im Kalkulationsschema

❏  Aufgabe 165

Turnschuhe von Nike, Kalkulationsschema erstellen und berechnen des BKVP inkl. 8% MWST mit

❏  Aufgabe 166

Sportartikelhändler – BGZ und Ladenpreis berechnen

❏  Aufgabe 167a

Sportartikel-Shop Fit+Trend mit Jogging-Anzüge, Basis BKAP je Stück

❏  Aufgabe 167b

Handelsbetrieb sucht BKVP inkl. MWST anhand bestimmter Kalkulationssätzen

❏  MERKE

Zur Darstellung sämtlicher Inhalte müssen Sie im Lernsystem opened.ch angemeldet sein. Dazu ist ein gültiges Nutzerkonto erforderlich. Benötigt wird insbesondere die entsprechende Kurseinschreibung beim Moodle Modul 03

Jede Verwertung ausserhalb der Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig. © Lehrmittelverlag Grünig / apprenti Plüss 2019.

 

PDF-Unterlagen zum Download

 

15 Wareneinkäufe im Konto WaA

16 Warenverkäufe im Konto WaE

17 Das Aktivkonto Warenbestand

18 Die zwei- und dreistufige ER

19 Bruttokredit-Ankaufspreis zum EP

20 Einstandswert zum Nettoerlös

21 Vollständige Kalkulation inkl. MWST

Warenhandel – Aufgaben

Warenhandel – Lösungen

Kalkulation – Aufgaben

Kalkulation – Lösungen

LZ | EFZ BiVO Lernziele Kurs 03

Lehrbuch Rechnungswesen 1 - Grundlagen | Kapitel 7 und 10

65 Aufgaben: 082 - 111 / 140 - 167 | 19 Fallbeispiele | 8 Merke
31%

Inhaltsübersicht des Modul 03 (PDF)

CHECKLIST-03